Die Geschichte von Gennevilliers

DIE GESCHICHTE DER FIRMA : Die Forschung Gennevilliers Historical Society und schreibt Bücher, beteiligt sich über die Geschichte der Stadt und ihrer Umgebung in Ausstellungen. Öffentliche Förderung der Geschichte des Gennevilliers und seine Bewohner. (Koordinaten end)

Kurze Geschichte von Gennevilliers

Der Ursprung des Namens: es stammt aus dem Namen eines Charakters fränkischer Herkunft Gane und villare genannt, die ländlichen Domäne bedeutet. Eine andere Hypothese würde aus der Merowinger gane, Gen oder Genne Bedeutung Enklave, die topographische Situation von Gennevilliers, eingeschlossen in einer Schleife der Seine, könnte diese Version akkreditieren.

Im Jahr 1302 die Pfarrei Gennevilliers, die von der Gemeinde Asnières emanzipierte auf der Abtei von Saint Denis hängt an denen es gebunden ist.

15th Jahrhundert Bürgerkrieg zwischen Armagnacs und Burgundern wird markiert auf tragische Weise die Halbinsel von den Soldaten beiden Seiten verwüsteten Gennevilliers und die Horden von Banditen Vorteil der Störung, die durch den Konflikt verursacht nehmen. Dies ist zweifellos, sich zu verteidigen von den Horden, was die Zehntscheune in 1420 mit 2 Hektar rekonstruiert. Diese Scheune Steuern in Art Dörfern Asnières, Colombes und Courbevoie geerntet. Konflikte gibt es die großen Überschwemmungen der Seine und Krankheiten wie die Pest Dörfer leer seiner Bevölkerung sind. Mangel Perioden auftreten, regelmäßig.

Bis 18th Jahrhundert, der Herzog von Richelieu Marschall. Vignerot Armand du Plessis, ist der Neffe des Kardinals. Es ist eine der großen Figuren auf einmal brillant und zweifelhaftesten für das Regency. Offizier der Royal captaincy jagt dessen Gebiet gehört Gennevilliers, 1749 er ein großes Gut in Gennevilliers gekauft. Er baute ein großes Herrenhaus, das nach viel Arbeit ein Schloss wird. Senior Zahlen kommen ihn besuchen, XV König Ludwig mit Königin Marie Lézinska Etienne François Choiseul, Minister für auswärtige Angelegenheiten im Jahre 1768 wird Korsika den Genuesen und Louis Philippe d'Orleans kaufen, die Zukunft Philippe Egalité.

In diesem Schloss wird sich entfalten historisch. 26. September 1783, nach vielen Abenteuern, hielt die erste öffentliche Aufführung von „Figaros Hochzeit“, deren Geist und Ironie in den Dienst der neuen Ideen verkünden die Revolution für alle, die Gerechtigkeit und die Freiheit lieben. „Figaro den Adel getötet“, erklärte Danton. Der Graf von Artois, Bruder von Louis XVI und zukünftige Charles X nimmt an dieser Darstellung.

Nach der Revolution mehrmals den Besitzer Erfolg hat und das Gebäude verlassen verlassen. Verwandelt in der Schule, wurde es zu Beginn des Krieges 1914-18 requiriert eine Krankenstation zu machen. Von diesem Schloss, das an der Ecke des Avenue Jean Jaurès und Rue Carnot heute ein gemeinsames Gebäude bleibt.

Ein weiterer edle militärischer Charakter ihres Staat, die eine Aufenthalt etablieren wird es nur gemeinsam genannt „Clock Farm“: der Coustard Marschall Saint Lô. Dieser edle umarmte die philosophischen Ideen der Aufklärung in der Revolution teilgenommen und wurden von Louis XVI und Napoleon wegen seiner philosophischen Ideen in Ungnade.

Während des revolutionären Reich und die der ersten Periode, fünf Bürgermeister gelingen. Die erste ist, Jean Honoré Briffault, Bauer Eigentümer, dessen Nachkommen lebt noch in Gennevilliers. Unter anderem stehen zwei Namen am Ende des Dezember 1794, die Clement Jean Baptiste Manet, Rechtsanwalt und Inhaber Gennevilliers und Bürgermeister ernannt wird. Es ist der Urgroßvater des Malers Edouard Manet. Ein paar Jahre später im September 1806 sein Sohn Clement, ein Richter, wird erste städtische gewählte Beamten. Er blieb bis zu seinem Tod im Jahr 1814.

19th Jahrhunderts täglich Gennevillois ähnelt dem früheren Jahrhunderten. Landwirtschaft und Viehzucht sind die wichtigsten Aktivitäten des Eigentümer. Aber die harte und anstrengende Arbeit wird immer in den Tag fertig, die Kleinbauern. Der Krieg von 1870 stört diese relative Ruhe.

Im Februar 1871 kehren die Flüchtlinge in Gennevilliers und verwüstete Dorf.

Ein landwirtschaftliches Ereignis verwandelt Verbreitung Ackerland Gennevilliers. Es ist Alfred Durand-Claye, Ingenieur zuständig für Wasser und Hygiene-Service in der Stadt Paris, die die Arbeit der Verbreitung Gennevilliers lenkt. Gestartet 12. Oktober 1868 endeten 1st 1869. Juni während des Krieges von 1870 Unterbrochen, wieder So im Jahr 1872 verbreitet in diesem Bereich entwickeln wird Grésillons und in viel von dem Gebiet von Gemüsebetrieben Gennevilliers. Einer von Gemüse mit dieser Methode gewachsen, einige Berühmtheit hat: Lauch von Gennevilliers. Immer heute kultiviert, sondern auch in anderen Bereichen, die Ernte durchschnittlich 25 Tonnen pro Jahr und hat unser Land die erste europäische Hersteller.

Man kann nicht sprechen von 19th Jahrhundert in Gennevilliers nicht die Impressionisten zu erwähnen.

Edouard Manet, große Sohn des ersten Bürgermeister von Gennevilliers im Jahre 1794, der Führer des Impressionismus, bleibt oft in Gennevilliers malen im Freien mit seinen Freunden die Seine. Eugene Bruder Edward heiratete 1874 Marie Pauline Morisot. Im Jahr 1871 kommt sie in Gennevilliers, wo sie ein „Weizenfeld in Gennevilliers“ gemalt. Ein anderer Maler des Impressionismus wird einige Berühmtheit in Gennevilliers Gustave Caillebotte geben. Schiffbau Architekt, setzte er sein Studio an den Ufern der Seine bei Petit Gennevilliers auf. Patron der Impressionisten er eine große Anzahl von Tabellen kauft, Berater von Gennevilliers, er teilt seine Zeit zwischen Malerei, Segeln und großzügig und väterlichen Verwaltung Petit Gennevilliers, wo viele Einrichtungen sind auf eigene Kosten installiert. Im Jahre 1894 durch einen Schlaganfall getroffen, starb er in seinem Haus in Gennevilliers.

Am Ende von 19th Jahrhundert stellt die Maria Magdalena Kirche in 17 gebautth Jahrhundert und mehrmals restauriert, den Schlosspark, Wassergraben und Bäume. Südlich der Stadt, gibt in ein Dorf Geburt verbreitet, die Grésillons. Der Weiler Villeneuve boomt.

Bei Gennevilliers es dort über 4OO ZüchterDie meisten gehören zu alten Familien gennevilloises. Sie wachsen abwechselnd auf dem gleichen Land, Zuckerrüben, Weizen, Hafer oder Luzerne und haben einige Morgen Grünland für das Vieh im Stall und ein Stück Rebe. Andere pflegen Roggen und auch Weizen, Hafer und Flachs. Darüber hinaus gibt es sechzig Gärtner. Sie sind Gärtner, die in großen Gemüse wachsen. Bei Gennevilliers, verwenden sie die Anwendung, während andere Wasser ihr Gemüse mit Wasser aus dem Brunnen oder Tank auf dem Dach. Sie verkaufen ihre Produkte auf dem Boden des Halles, Lauch, darunter die berühmten Lauch von Gennevilliers, Zwiebeln, Kohl, Spargel, Kartoffeln, Artischocken, grüner Bohnen, Erbsen, Sauerampfer, Petersilie und verschiedenen anderen Premieren.

Im Januar 1900 wird mit der Straßenbahn „Serpollet *“, der Name des Erfinders von Instant-Dampfkessel genannt. Das Industriezeitalter wird all diese Geschäfte nach und nach verdrängen. Unentwickelt und sehr weitläufigen Gelände am Gennevilliers sind, dass die Kosten pro Hektar eine der niedrigsten in der Pariser Region. Dies wird eine schnelle Ansiedlung von Unternehmen erleichtern. Für die Entwicklung werden wir die Halbinsel zu öffnen haben. Brücken bauen von Saint-Denis und die Ankunft des Zuges beitragen. Am Nord-Ermont Gare Online-Gennevilliers hat zwei Stationen, ein in den Grésillons und sie auf dem Weg nach Epinay. Letzterer, ein Hauptgüterbahnhof und die Bahnlinie wird die Errichtung von großen Industrieunternehmen ermöglichen. GAS PLANT dessen Bau begann im Jahre 1904 und endete im Jahr 1906 ist eines der stärksten in Europa. das Unternehmen GNOMEInstalliert in Petit Gennevilliers 1895 wird von dem Ingenieur Louis Seguin und sein Bruder geleitet. Im Jahr 1897 fertigt Louis SEGUIN Flugzeugmotor „Gnom“ genannt und im Jahre 1905 gab seinen Namen der Gesellschaft von diesem Ingenieur erstellt. die Pflanze Chenard und Walker. Ernest Chenard ist Ingenieur einer der Pioniere des Automobils betrachtet. Mit seinem Freund WALKER, die Hauptstadt bringt, gründeten sie im Jahr 1895 in Asnières eine Institution, die zu eng ist. Im Jahr 1908 zogen sie in Gennevilliers. Im Jahr 1913 kauft die Firma „The Carbon“ Grundstücke aus altem Herzog von Richelieu Marschall des Schlossparks. Workshops offen im Juni 1914. Die 200 Arbeiter produzieren Kohlenstoff.

Für Hersteller, der Wunsch, eine Belegschaft an das Unternehmen verpflichtet, hat dazu geführt, die Vermietung von Gebäuden und Gruppen von gemeinsamer Nutzung Gebäuden. In diesem Sinne im Jahr 1925 ist ein großes Gebäude rue Arbre Sec gebaut, ein weiteren boulevard d'Epinay. Aber das größte Projekt ist, dass alle Wohnungen des „City Gardens“, die im Jahr 1923 beginnen und enden im Jahr 1937.


In den frühen dreißiger Jahren, sieht Gennevilliers in die Zukunft, während treu zu bleiben, um seine Traditionen und seine Vergangenheit. Aber das sind auch die Jahre nach der Großen Depression von 1929. Die Bevölkerung gennevilloise ernsthaft von der Arbeitslosigkeit betroffen haben ihr Schicksal in die Hand zu nehmen. Die 1934 Wahlen zutiefst die politische und soziale Landschaft von Gennevilliers ändern.

  • Während der Zweiten Weltkrieges, Jean Grandel ersten PCF Bürgermeister im Jahr 1934 mit einer linken Gemeinde gewählt, die von den Nazis erschossen wurde im Oktober 1941 in Chateaubriant. Über siebzig Gennevillois zahlen mit ihrem Leben, ihren Patriotismus und Hingabe an die Freiheit.
  • Nach dem Krieg, Waldeck L'Huillier, Bürgermeister aus dem Team von Jean Grandel und Widerstand nimmt Gennevilliers einen allgemeinen Entwicklungsplan (einer der ersten zu der Zeit). Die Gemeinde hatte so viele moderne Gehäuse, dass die Struktur mehrere große Nachbarschaften gebaut und ein neues Gesicht in der Stadt geben.


Eine weitere Informationsquelle: "Die Belagerung von Paris im Jahr 1870 in Gennevilliers" Pierre Appy, Spezifikationen von Gennevilliers Historical Society.
„Geschichte einer Stadt“ Sammlung von Artikeln von Georges Quiqueré die Stadt Gennevilliers bearbeitet und in Gen'Mag kommunaler Überprüfung veröffentlicht.

Text zusammengefasst von HC Bonnet Präsident der Historischen Gesellschaft von Gennevilliers.

* Leon Serpollet (4. Oktober 1858 in Culoz - 1. Februar 1907 in Paris) ist ein Französisch Industrie, Automobilpionier, der Erbauer der ersten industriellen Dampfwagen. Dies ist das Land von einer gewissen Frau Marzak, der sie an die Stadt Paris gespendet, Leon Serpollet seine Experimente realisiert, die zur Schaffung des Flash-Kessels führten (1881) und Dampf-Dreirad ( 1887). Er startete später erfolgreich in dem Automobil Abenteuer, sind seine Autos die erste 120 km / h erreichen!

Historical Society of Gennevilliers

Die Gennevilliers Historical Society Forschung und schreibt Bücher, beteiligt sich an Ausstellungen über die Geschichte der Stadt und ihrer Umgebung. Öffentliche Förderung der Geschichte des Gennevilliers und seine Bewohner.

Verbandssitz

News-Archiv-Service
177, avenue Gabriel Peri
92230 Gennevilliers
Gründungspräsident, George Quiqueré (1921-2009)

Kontakt

Präsident:
Henri-Claude Bonnet
Mail: henri-claude.bonnet@orange.fr
Sekretär:
Pasquet Sylviane
Tel. : 01 47 94 34 41

Korrespondenz:
Henri-Claude Bonnet
31, rue Georges Sand
92230 Gennevilliers

Ticket Shop
 
Mitmachen! Werden Sie Mitglied
 
Buchung Zimmer
 

Botschaft des Präsidenten

Liebe (en) ,,

Sie bewegt einfach da, kommen Sie zu arbeiten, oder Sie gerade besuchen, Gennevilliers und Fremdenverkehrsbüro Tourist Office sind glücklich, Sie in dieser Gemeinde im Norden von Paris Region begrüßen zu dürfen.

Die Fremdenverkehrsbüro-Website ermöglicht es Ihnen, mit 360 ° unserer Stadt eine virtuelle Tour zu nehmen.

Streufelder Kanalisation von Paris aus dem 19. bis 20. Jahrhundert, hat Gennevilliers eine moderne Stadt, fürsorglich und Wagemut werden.

  • Gennevilliers Industrieunternehmen mit sehr High-Tech,
  • Gennevilliers und sein Flusshafen, den Sie während einer Kreuzfahrt auf der Seine besuchen,
  • Gennevilliers Kultur mit seinen Nationaltheater, Wintergarten, Bibliotheken, Medienbibliotheken und künstlerischen Kreationen und Kunststoffflächen,
  • Gennevilliers Sport mit seinem Wassersportzentrum und Fitness, seine Phasen Rugby, Fußball, Leichtathletik, Tennis, Reitzentrum und unzähligen Fitness-Studios. Alle diese Einrichtungen werden durch den Grünzug, seine Erholungsparks verbunden, die Gennevilliers überqueren.
  • Gennevilliers festlich mit seinem Umzug mit Wagen von dem Triennale Gennevillois, führte durch das Haus der Kulturentwicklung und alle Veranstaltungen, die von Freiwilligen vom Fremdenverkehrsbüro gemacht.

Auf unserer Website können Sie weitere Informationen zu den Hotels finden, Restaurants, Kalender der Vereine und Aktivitäten.

Das Fremdenverkehrsbüro, seine Mitarbeiter an der Rezeption, Freiwilligen stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden und Sie in Ihrem Besuch in Gennevilliers unterstützen.

Genießen Sie Ihren Aufenthalt und bis bald.

Genießen Sie Ihren Besuch

Weihnachten Joubert Präsident des VVV