Der Hafen von Gennevilliers

PORT GENNEVILLIERS

Der Hafen von Paris, öffentlicher Institution des Staates, ist Fluss Transport von Gütern und Personen in Ile-de-France zu entwickeln. Hierzu ist es verantwortlich, die Hafenanlagen in der Region Ile de France zu entwickeln, pflegen und zu betreiben.

Erster Flusshafen in Frankreich

Es ist heute der größte Binnenhafen in Frankreich und in Europa der zweiten mit 20 Millionen Tonnen Wasser im Jahr 2008. Im Bereich des Tourismus transportiert - Personenbeförderung, Unterhaltungsaktivitäten - nimmt mehr 7.000.000 Passagiere, die von Land zu Wasser im Jahr 2008 weltweit ersten touristischen Häfen geführt.

Kein Flussverkehr im Zusammenhang seine Existenz, würde es mehrere Autobahnen in der Region Ile-de-France zu verdoppeln hat. Auf sie entfallen 13% der regionalen Versorgung mit Gütern.
Zweiter Fluss aus Europa gesegelt, mit großen Spurweitem ausgestattet, die Seine (mit seinen Nebenflüssen) beherbergt seine Bänke drei wichtigste Häfen von Port von Paris, die alle mit dem Schienennetz und Straßenverbindungen Gennevilliers, Bonneuil-sur-Marne und Limay.

Auf große multimodalen Plattformen des Hafens von Paris, bis zu fünf Modi kombinieren: Fluss Platz, das Meer, Straße, Schiene und als Gennevilliers Nanterre oder mit einer Rohrleitung. 70 Speicher Verteilung Anschlüsse, 1 000 ha Hafenflächen, eine Million Quadratmeter Lagerhallen, Geschäftsräume und Büros (einschließlich 300.000 m² zu ihr gehören) runden das Angebot des Hafens von Paris .
Seit seiner Gründung im Jahr 1970, diese öffentlichen Einrichtung, dank gemacht Ausrüstung, hat die Entwicklung einer echten „U-Bahn-Waren“ entscheidend für die Wirtschaft und Stadtökologie (Beseitigung von Hausmüll gefördert, Industrie-Verkehr, oder verknüpft zu BTP). Aber für diese Geräte, die den Fluss und seine Ufer verwenden, empfindliche Stellen, wenn überhaupt, Anstrengung Landschaft Integration, Umwelt, Architektur und Stadtplanung zustimmt, dass die Port gerechtfertigt ist.

Entwicklung von Flussfracht

Stärken und das Paris-Port-Netzwerk entwickeln Unternehmen zugeschnitten Hafenanlagen zu bieten. Dieses Ziel des Hafens paßt genau in dem Wunsch der Regierung, am Ende der Umwelt-Grenelle, Steigerung von 25% Modal Anteil alternativer Verkehrsträger auf die Straße.

Modernisierung, Reaktionsschnelligkeit, sind Umweltfragen die Schlüsselwörter, die das aktuelle Gesicht des Paris-Ports zu charakterisieren. Im Herzen dieser Richtlinien, der Wille der Hafenbehörde zeigt seine Fähigkeit, logistische Know-how zur Verfügung zu stellen für alternative Methoden multimodalen Verkehr zu fördern. In diesem Zusammenhang der Entwicklung von Kapazitäten im Einklang mit einer Reihe von Betreibern im kombinierten Verkehr auf der Zunahme beteiligt ist, ist Teil einer dynamischen Politik der Flussschifffahrt, beliebt bei mehr als neun von zehn Parisern. Ein Trend, der für den Hafen von massiven Investitionen und eine Strategie für nachhaltige Entwicklung auf der Grundlage der langfristigen konkret umgesetzt wird.

Entwicklung des Personen- und Flusstourismus

Das Ile-de-France im Jahr 2008 behält seine Position als eine touristischen Region in der Welt mit über 45 Millionen Besuchern. Die Mission des Hafens von Paris ist durch die Schaffung geeigneter Ausrüstung (Anschläge, Häfen Befestigungselemente ...), um die Entwicklung des Personenverkehrs eine ausgewogene und transparente Entwicklung orchestrieren.
Ein Netz von 34 Stationen durch den Hafen von Paris ernannt und begrüßt jedes Jahr mehr als 7 Millionen Passagiere auf Fahrgastschiffen (oder einen Touristen die Hauptstadt von 4 Besuch) einsteigen.

Ticket Shop
 
Mitmachen! Werden Sie Mitglied
 
Buchung Zimmer
 

Botschaft des Präsidenten

Liebe (en) ,,

Sie bewegt einfach da, kommen Sie zu arbeiten, oder Sie gerade besuchen, Gennevilliers und Fremdenverkehrsbüro Tourist Office sind glücklich, Sie in dieser Gemeinde im Norden von Paris Region begrüßen zu dürfen.

Die Fremdenverkehrsbüro-Website ermöglicht es Ihnen, mit 360 ° unserer Stadt eine virtuelle Tour zu nehmen.

Streufelder Kanalisation von Paris aus dem 19. bis 20. Jahrhundert, hat Gennevilliers eine moderne Stadt, fürsorglich und Wagemut werden.

  • Gennevilliers Industrieunternehmen mit sehr High-Tech,
  • Gennevilliers und sein Flusshafen, den Sie während einer Kreuzfahrt auf der Seine besuchen,
  • Gennevilliers Kultur mit seinen Nationaltheater, Wintergarten, Bibliotheken, Medienbibliotheken und künstlerischen Kreationen und Kunststoffflächen,
  • Gennevilliers Sport mit seinem Wassersportzentrum und Fitness, seine Phasen Rugby, Fußball, Leichtathletik, Tennis, Reitzentrum und unzähligen Fitness-Studios. Alle diese Einrichtungen werden durch den Grünzug, seine Erholungsparks verbunden, die Gennevilliers überqueren.
  • Gennevilliers festlich mit seinem Umzug mit Wagen von dem Triennale Gennevillois, führte durch das Haus der Kulturentwicklung und alle Veranstaltungen, die von Freiwilligen vom Fremdenverkehrsbüro gemacht.

Auf unserer Website können Sie weitere Informationen zu den Hotels finden, Restaurants, Kalender der Vereine und Aktivitäten.

Das Fremdenverkehrsbüro, seine Mitarbeiter an der Rezeption, Freiwilligen stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden und Sie in Ihrem Besuch in Gennevilliers unterstützen.

Genießen Sie Ihren Aufenthalt und bis bald.

Genießen Sie Ihren Besuch

Weihnachten Joubert Präsident des VVV